Oktoberfest offiziell abgesagt

Oktoberfest offiziell abgesagt

Der Vorstand des Verkehrs – und Förderverein hat sich entschieden, das 17. Oktoberfest, das vom 2. bis 4. Oktober in Lennep stattfinden sollte, nunmehr für 2020 endgültig abzusagen.

Bei der Entscheidung spielten laut Klaus Kreutzer weniger die zu erwartenden behördlichen Weisungen eine Rolle, als die Verantwortung gegenüber 5.000 Gästen, die keinem Risiko ausgesetzt werden dürfen. Bei den ohnehin derzeit steigenden Infektionszahlen in Remscheid, darf Lennep kein Hotspot, wie zum Beispiel Ischgl , Mittenzwei, Heinsberg oder Rheda – Wiedenbrück werden.

Nach der coronabedingten Absage von Osterfeuer, Rosenfest, Mittelalter Markt und Kinderfest, ist das Oktoberfest ein weiteres Event, das der Verkehrs – und Förderverein für 2020 absagen muss.

„Das macht uns sehr traurig. Dennoch laufen die Planungen weiter, dann eben für 2021. Denn wir lassen uns durch Covid-19 den Spaß, den Bürgern dieser Stadt Freude zu bereiten, nicht nehmen“, so Kreutzer.

Bildquellen

  • Klaus Kreutzer, Vorsitzender des Verkehrs- und Fördervereins, hat das Oktoberfest für 2020 abgesagt.: Foto: Anna Mazzalupi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.