Termine und Veranstaltungen

Öffnungszeiten Büchereien
(red) Die Stadtteilbüchereien Lennep und Lüttringhausen haben wie folgt geöffnet: Montags ist geschlossen, Dienstag von 14 bis 19 Uhr, Mittwoch von 14 bis 17 Uhr, Donnerstag und Freitag von 10 – 17 Uhr und an Samstagen von 10 bis 12 Uhr.

Mittwoch, 5. Juni
17 bis 19 Uhr, Quartierstreff Karl-Arnold-Straße 4a
Rechtsberatung bei den Schlawinern
(red) „Die Schlawiner“ gGmbH bieten eine Rechtsberatung für diejenigen Bürgerinnen und Bürger an, die Beratungs- und Prozesskostenhilfe in Anspruch nehmen können. Ein Rechtsanwalt berät in allen juristischen Fragen. Eine Anmeldung unter 69 13 878, mobil unter 0172 90 71 545 oder per Mail an anja.westfal@dieschlawiner.de ist unbedingt erforderlich.

Freitag, 7. Juni
18 Uhr, Ev. Stadtkirche Lennep, Kirchplatz
Besonderer Gottesdienst zur Fußball-EM
(red) Im Anschluss an den Gottesdienst mit Pfarrer David Kannemann lädt das Catering Team in die Berliner Straße 3 ein.

Samstag, 8. Juni
12 bis 17 Uhr, Altstadt Lennep
Fest „17 x Zukunft“
(red) Auf Einladung der Stadt Remscheid kommen verschiedene Initiativen, Bildungseinrichtungen, Künstlerinnen und Künstler, Ämter und Verbände zusammen und zeigen, was sie zur Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) beitragen. Von 12 bis 17 Uhr gibt es in der Welle, im Röntgen Museum, in der Stadtteilbibliothek und beim Kirchenkreis in der Berliner Straße Mitmachaktionen, Vorträge, Infostände, Kunst, Virtual Reality, gerettetes Essen, Quizze, Seed Bombs, Topfblumen und zum Ausklang im Rotationstheater Poetry Slam zu den „17 x Zukunft“.

Samstag, 8. Juni
16 Uhr, Freilichtbühne, Ludwig-Steil-Platz 1
(red) Bergische Heimatspiele
(red) Im 70. Jahr ihres Bestehens präsentiert die Lüttringhauser Volksbühne ihr neues Stück „Die Ausgemeindung“ – eine Uraufführung. Nach der Premiere am 8. Juni finden weitere Vorstellungen am 9., 15., 16., 22, und 23. Juni jeweils um 16 Uhr statt. Karten sind ausschließlich am Spieltag vor Ort an der Kasse des Heimatbühnengeländes erhältlich. https://www.luettringhauser-volksbuehne.de/

Samstag, 8. Juni
16.00 Uhr, Alter Markt Lennep
Lenneper Sommer: Sommerfest 75 Jahre Karnevalsverband Rhein-Berg-Mark
(red) Ausrichter dieser Jubiläumsveranstaltung ist die Lenneper Karnevalsgesellschaft (LKG). Zum Auftakt des Lenneper Sommers dürfen sich die Besucherinnen und Besucher auf gute Unterhaltung und ein “bisschen karneval-lastiges Programm“ freuen.

Samstag, 8. Juni
18 Uhr, evang. Stadtkirche Lennep, Kirchplatz
Skandinavische Chor- und Orgelmusik
(red) Durch eine Kooperation der drei Kreiskantorate Wuppertal, Solingen und Lennep kommen die Dorper Kantorei sowie der Lenneper Kammerchor und die Lenneper Kantorei zusammen. Unter Leitung von Kantorin Caroline Huppert erklingt ein abwechslungsreiches Programm. Die Orgel spielt Kirchenmusikdirektor Jens-Peter Enk. Der Eintritt ist frei. uen Sie sich auf ein abwechslungsreiches Programm aus Chor, Orgel und kleinem Vokalensemble. Eintritt frei!

Sonntag, 9. Juni
11 Uhr, Teo Otto Theater, Konrad-Adenauer-Straße
4. Kammerkonzert
(red) Im Mittelpunkt des Konzerts stehen zwei Klaviertrios der Romantik – das berühmte Trio Nr. 1 d-Moll op. 49 von Felix Mendelssohn und das Klaviertrio g-Moll op. 17 von Clara Schumann. Es spielen Alexei Silbert (Violine), Christian Kircher (Violoncello) und Saeko Kitagawa (Klavier). Kartenreservierung unter Telefon 16 26 50 zum Preis von 15 Euro (Jugendticket 6.50 Euro) und an der Tageskasse.

Sonntag, 9. Juni
11-16 Uhr, CVJM Lüttringhausen, Gertenbachstraße 38
Sommerfest beim CVJM Lüttringhausen
(red) Spannende Angebote lassen bei Jung und Alt, Groß und Klein keine Langeweile aufkommen. Unter anderem wird es einen Bewegungsparcours und eine Hüpfburg geben. Bastelangebote und Schminken bieten für alle Altersgruppen eine willkommene Abwechslung. Viele Begegnungen und nette Gespräche unter schattigen Bäumen schenken dem Sommerfest eine gemütliche und besondere Atomsphäre. Der „Jugendposaunenchor“ sorgt unter anderem für musikalische Begleitung.

Sonntag, 9. Juni
11.15 Uhr, Startpunkt Talsperrenweg/ Johann-Daniel-Fuhrmannstraße
Wir sind dann mal weg! – Familienkirche auf Wandertour
(red) Die Evangelische Kirchengemeinde Lennep lädt ein zum Stationengottesdienst.   Am Ziel gibt es Erholung und Stärkung in der Hofschaft Leverkusen bei Familie Sonnborn. Infos unter:evangelisch-in-lennep.de

Sonntag, 9. Juni
17 Uhr, SPD-Geschäftsstelle, Elberfelder Straße 39
Wahlparty bei der Remscheider SPD
(red) Die Remscheider SPD lädt Mitglieder und Interessierte zur Wahlparty ein. Dabei steht das gemeinsame Verfolgen der Ergebnisse zur Europawahl im Mittelpunkt. Ferner sind diese Zusammenkünfte eine gute Gelegenheit, den aktiven Wahlkämpferinnen und Wahlkämpfern ein „Dankeschön!“ für ihre Arbeit auszusprechen.

Mittwoch, 12. Juni
9 bis 11 Uhr, Otto-Lilienthal-Weg (Bushaltestelle Diakonie)
Rollatorentraining mit dem Bus
(red) Seniorinnen und Senioren, sowie Personen mit eingeschränkter Mobilität sollen sicher und selbstständig den Bus nutzen können, um ihre Lebensqualität zu steigern und umweltbewusst mobil zu sein. Dazu bieten die Stadt Remscheid, die Technischen Betriebe Remscheid und die Stadtwerke Remscheid ein kostenloses Rollatorentraining in allen vier Stadtbezirken an. Das Sanitätshaus Goll & Schracke Massing GmbH &Co. KG unterstützt die Aktion zusätzlich mit einem kleinen Parcours und hilfreichen Tipps zum Fahren mit dem Rollator auf unterschiedlichen Untergründen. Weitere Termine sind am Mittwoch, 17. Juli auf dem Jahnplatz in Lennep und am Mittwoch, 14. August in Lüttringhausen vor dem Rathaus, Kreuzbergstraße 15.

Sonntag, 15. Juni
10.30 Uhr, Natur Schule Grund, Grunder Schulweg 13
Kräuterspaziergang
(red) Die Teilnehmenden lernen Kräuter kennen und erfahren vieles über ihre Nutzbarkeit. Im Gartengelände der Natur Schule können Kräuter auch probiert werden. Der Kostenbeitrag beträgt 15 Euro pro Person. Eine Anmeldung per Mail an info@natur-schule-grund.de bis Mittwochs vor der Veranstaltung, 18 Uhr, ist zwingend erforderlich.

Samstag, 15. Juni
19 Uhr, Alter Markt Lennep
Lenneper Sommer: 50 Jahre Schule für Musik, Kunst und Theater
(red) Zum Schuljubiläum präsentieren rund 40 Kinder und Jugendlichen des Balalaika-Orchesters „Druschba“ ihr Können. 1973 gründete Johannes Schmidt das Orchester, das beim Lenneper Sommer ein weitreichend weltliches Programm darbieten wird.

Sonntag, 16. Juni
17 Uhr, Klosterkirche, Beyenburger Freiheit 49
Musik-Raum-Wort
(red) Bruder Dirk Wasserfuhr übernimmt die Wortbeiträge, Sebastian Söder spielt die Orgel. Die Spende am Ausgang mit einem Richtwert von 10 Euro dient dem Förderverein zum Erhalt des Klosters Beyenburg.

Sonntag, 16. Juni
17 Uhr, Klosterkirche Lennep, Klostergasse 8
Weltklassik am Klavier
(red) Jan Čmejla bietet Werke von Johann Sebastian Bach, Felix Mendelssohn-Bartholdy, Robert Schumann und Johannes Brahms. Der Eintritt beträgt 30 Euro, für Jugendliche bis 18 Jahren ist der Eintritt frei. Studenten zahlen 15 Euro. Reservierungen unter info@weltklassik.de oder 0151/ 125 855 27. www.weltklassik.de

Sonntag, 16. Juni
18 Uhr, evang. Stadtkirche Lennep, Kirchplatz
Rejoice“ – Jahreskonzert des Lenneper Kammerchores
(red) Zu hören sein werden anspruchsvolle a cappella Werke von Benjamin Britten, Claude Debussy, Camille Saint-Saens und anderen, die hauptsächlich weltliche Texte zum Thema Blumen und Natur beinhalten. Die Leitung hat Caroline Huppert. Thilo Ratai wird das Programm mit Klavier- und Orgelwerken ergänzen. Der Eintritt ist frei.

Montag, 17. Juni
15.30 Uhr, F(l)air Weltladen, Gertenbachstraße 17
Literaturcafé: der 17. Juni
(red) Zum 17. Juni 1953 hat Hubertus Knabe eine umfassende, auf neuester Forschung beruhende Darstellung des Aufstands in der DDR veröffentlicht. Er analysiert die Ursachen der Erhebung, schildert das landesweite Aufbegehren der Bevölkerung und beschreibt die brutale Niederschlagung des Aufstands. Im 51. Literaturcafé am 17. Juni 2024 stellt Johannes Haun das Werk des renommierten Historikers vor und bringt es in einen Dialog mit dem ebenfalls 2023 erschienenen Essay des ZEIT-Literaturchefs Adam Soboczynski „Traumland“. Der Eintritt ist frei. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Katholischen Bildungswerk Wuppertal/Solingen/Remscheid statt.

Montag, 17. Juni
17.30 Uhr, Odoakerstr. 2, W`tal Langerfeld
Selbsthilfegruppe „Trotz des Vergessens nicht vergessen werden“
(red) Die neu gegründete Gruppe richtet sich an Angehörige von an Demenz erkrankter Menschen. Die Teilnehmenden sollen in der Gruppe die Möglichkeit haben, sich mit anderen Betroffenen auszutauschen und ins Gespräch zu kommen.

Montag, 17. Juni
18 Uhr, Röntgen-Museum, Schwelmer Straße 41
Remscheider Bildungsdialog
(red) Die CDU-Ratsfraktion möchte mit verschiedenen Akteuren aus dem Bereich Schule ins Gespräch kommen, um die Situation an den Remscheider Schulen zu erörtern. Stichpunkte sind zunehmende Raumnot, Vandalismus und mangelnde Sauberkeit. Ziel des Gesprächsangebotes ist, die wichtigesten Probleme zu identifizieren und einen konkreten Forderungskatalog für die Verwaltung zu erarbeiten. Auch die schulpolitischen Vorschläge der Christdemokraten werden vorgestellt. Interessierte Gäste sind willkommen.

Dienstag 18. bis Freitag, 21. Juni
9 bis 18 Uhr, Café Lichtblick, Gertenbachstraße 2
Aktionswoche
(red) Im Café Lichtblick werden frische Bergische Waffeln serviert, kombinierbar mit frischen Erdbeeren, Bananen, Vanilleeis, Milchreis, Sahne oder Kirschen. Um Vorbestellung unter 5 92 62 34 wird gebeten. Das Angebot gilt täglich, so lange der Vorrat reicht.

Mittwoch, 19. Juni
17.30 Uhr, Ort wird noch bekannt gegeben
Bezirksvertretung Lennep
(red) Die Tagesordnung zur letzten Sitzung vor der Sommerpause lag zum Redaktionsschluss noch nicht vor.

Samstag, 22. Juni
15 bis 18 Uhr, Stadtkirche Remscheid, Vaßbenderplatz
Orgelentdeckertag
(red) Ein Tag für kleine und große Orgelfreunde ab 5 Jahren. Die Kantorinnen Ursula Wilhelm (Stadtkirchengemeinde Remscheid) sowie Caroline Huppert (Evangelische Kirchengemeinde Lennep) und Kirchenmusiker Thilo Ratai, ebenso Kirchengemeinde Lennep stellen die Königin der Instrumente vor. Gestartet wird mit einem Familienkonzert, zum Abschluss gibt es um 19 Uhr ein Konzert mit drei Orgeln. Anmeldung erbeten unter https://landing.churchdesk.com/e/22988114/orgelentdeckertag

Sonntag, 23. Juni
10 bis 15 Uhr, Mollsche Fabrik, Neugasse 4
Meditationskurs für Anfänger
(red) Die Lenneper Turngemeinde (LTG) öffnet die Türen in der Moll`schen Fabrik für die Welt der Meditation. Das Programm ist speziell für Anfänger und Anfängerinnen konzipiert, die sich dort eine Auszeit vom Alltagsstress gönnen können. Unter Leitung von Denise Halbach kann man die Kunst der Tiefenentspannung eintauchen, das im Alltag helfen soll, Ruhe und Gelassenheit zu erleben. Die Teilnahme kostet 40 Euro, Anmeldung unter info@ltg-sport.de. Weitere Details gibt es dann per Mail nach Anmeldeschluss.

Mittwoch, 26. Juni
17.30 Uhr, Rathaus Lüttringhausen, Kreuzbergstraße 15
Bezirksvertretung Lüttringhausen
(red) Die Tagesordnung zur letzten Sitzung vor der Sommerpause lag zum Redaktionsschluss noch nicht vor.

Donnerstag, 27. Juni
ab 17 Uhr, Alter Markt, Lennep
Feierabendmarkt in Lennep
(red) Der Auftakt zur neuen Runde der Feierabendmärkte findet in Lennep statt. Dort lassen sich regionale Produkte und kulinarische Spezialitäten entdecken und genießen.  ivemusik und ein Kinderprogramm sorgen für eine entspannte Atmosphäre, in der man Freunde trifft und den Tag ausklingen lassen kann. Weitere Termine sind an den Donnerstagen 25. Juli (Lüttringhausen, Rathaus), 22. August (Remscheid, Ambrosius-Vaßbender-Platz) und zum Abschluss wieder in Lennep am Donnerstag, 12. September.

Sonntag, 30. Juni
ab 11 Uhr, Alter Markt Lennep
Lenneper Sommer: Kinder- und Jugendkulturtag
(red)
Der Tag beginnt mit einem Gottesdienst. Sodann sind das soziokulturelle Zentrum „Die Welle gGmbh“ und „Lennep offensiv e.V.“ Ausrichter der anschließenden Traditionsveranstaltung. Viele Mitmachaktionen und kulinarische Köstlichkeiten erwarten die Gäste.Die Erlöse an den Ständen kommen den mitwirkenden Vereinen zugute. Die Stadtrallye soll ein Höhepunkt für die Kinder sein. Ab 13 Uhr sind die Geschäfte an diesem Sonntag geöffnet.

Sonntag, 30. Juni
17 Uhr, evang. Kirche Lüttringhausen, Ludwig-Steil-Platz
Konzert für Bläser und Orgel
(red) Das Remscheider Blechbläserquintett und Christian Gottwald, Kantor der Evangelischen Kirchengemeinde Lüttringhausen, an der Orgel spielen Werke von Johann Sebastian Bach, Johannes Brahms, Ch. M. Widor, Kurt Weill und anderen. Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten.

Mittwoch, 3. Juli
15 bis 17 Uhr, Quartierstreff Klausen, Karl Arnold Straße 4a
Stadtteilkonferenz Lüttringhausen
(red) Auf der Tagesordnung stehen unter anderem Aktuelles aus der Bezirksvertretung, Vorstellung des digitalen Sozialmonitorings der Stadt Remscheid, die Planung des Stadtteilfestes in Klausen sowie ein Austausch zum „Markt der Möglichkeiten“. Um verbindliche Anmeldung unter Telefon 0172 90 71 545 oder per Mail an anja.westfal@dieschlawiner.de wird gebeten.

Freitag, 5. Juli
18 Uhr, Platz an der ev. Kirche Lüttringhausen (am Denkmal)
Freiluftkonzert: Blasmusik in die Welt
(red) Gastgeber ist der Posaunenchor der Evangelischen Kirchengemeinde Lüttringhausen, Mit dabei sind weiterhin der Jugendposaunenchor und Ballonkünstler Hakan Eren. Es gibt eine Cocktailbar und einen Grillstand.

Samstag, 20. Juli
18 Uhr, Alter Markt Lennep
Lenneper Sommer: Karaoke-Abend
(red)
Die Lenneper Karnevalsgesellschaft lädt zum Mitsingen ein.

Montag, 14. bis Freitag, 19. Juli
täglich von 8 bis 16 Uhr, Mollsche Fabrik, Neugasse 4
Sportcamp 2024
(red) Die Lenneper Turngemeinde (LTG) bietet eine Sportwoche für Kinder im Alter von sechs bis neun Jahren an, die ein sportliches und abwechslungsreiches Ferienprogramm mit viel Spiel und Spaß erleben sollen. Das Angebot beinhaltet Frühstück und Mittagessen zum Preis von 115 bzw. 125 Euro pro teilnehmendem Kind (mit bzw. ohne Vereinsmitgliedschaft) . Anmeldung unter info@ltg-sport.de oder telefonisch unter 460 590.

Sonntag, 28. Juli
8.45 Uhr, Mollplatz Lennep
Lenneper Pilgerfest mit Pilgerwanderung
(red) Per Bus starten die Pilger gen Beyenburg, Von dort geht es nach einer kleinen Andacht zurück nach Lennep, die Strecke ist ca. elf Kilometer lang. Nach der Rückkehr gibt es Gelegenheit, das Pilgerfest auf dem Alter Markt zu besuchen. Dort gibt es Speisen und Getränke, auch Weine vom Jakobsweg können verkostet werden. Überdies wartet die Band Rionn mit Liedern aus der keltischen und neuen Welt auf die Pilger und alle weiteren Festbesucher. Der Kostenbeitrag für die Wanderung einschließlich Busfahrt beträgt 10 Euro, die im Voraus zu entrichten sind. Wegen der begrenzten Plätze wird um frühzeitige Anmeldung (bis spätestens 30. Juni 2024) im Lennep Laden, Berliner Straße 5, Telefon 46 25 900.

Donnerstag, 22. August
ab 17 Uhr, Alter Markt, Lennep
Feierabendmarkt in Lüttringhausen
(red) Die Reihe der Feierabendmärkte wird in Lüttringhausen fortgesetzt.Hinter dem Rathaus können regionale Produkte und kulinarische Spezialitäten entdecken und genossen werden. Livemusik und ein Kinderprogramm runden das Programm ab. Weitere Termine sind an den Donnerstagen 22. August (Remscheid, Ambrosius-Vaßbender-Platz) und zum Abschluss in Lennep am Donnerstag, 12. September.

Lions-Bücherannahme
(red) Der Lions Club Remscheid nimmt Bücher-Spenden und Vinyl-Schallplatten (LPs) in seinem Lager an der Hastener Straße 136 – 138 (ehemalige Polarwerke) an. Gelegentlich gibt es bei den Terminen Ausnahmen, daher vor der Fahrt zum Hasten am besten auf www.remscheid.lions.de informieren.

An jedem Samstag
14 bis 16 Uhr, Tierheim Remscheid, Schwelmer Straße 86
Basar und Caféteria (red) Die Erlöse kommen dem Tierheim zugute

An jedem zweiten Samstag
ab 14 Uhr, AWO-Haus, Mollplatz 3
Bingo

An jedem vierten Samstag
AWO-Haus, Mollplatz 3
Kaffeenachmittag

(red) Das gemeinsame Kaffeetrinken wird ergänzt durch interessante Vorträge, zum Beispiel der Polizei, der Sozialverwaltung, Krankenkassen und anderen.

An jedem ersten Sonntag
14 Uhr, Röntgen-Museum, Schwelmer Straße 41
Führung durch das Museum

(red) Der X-Club junger Museumsprofis lädt Gleichaltrige zwischen 8 und 12 Jahren zu einer Entdeckungstour durch das Deutsche Röntgen-Museum ein. Die Tour startet um 14 Uhr und dauert etwa 45 Minuten. Kosten 1 Euro pro Kind. NEU: Zeitgliche Museumstour für Erwachsene: 8 Euro

An jedem Sonntag im Monat
15 bis 16 Uhr, Röntgen-Museum, Schwelmer Straße 41
Sonntagsvisite im Museum
(red) Kosten 8 Euro pro Erwachsenen

An jedem Sonntag
15 bis 17 Uhr, Ukraine-Zentrum, Max-von-Laue-Straße1
Sprachcafé
(red) In ungezwungener Atmosphäre kann man hier bei ei Kaffee und Kuchen mit den neuen ukrainischen Nachbarn ins Gespräch zu kommen. Auch Kinder und Jugendliche sind willkommen. Während des Sprachcafés wird im Kinder- und Jugendbereich des Zentrums ein spannendes Programm durchgeführt.

Jeden vierten Sonntag im Monat
10 bis 12 Uhr, Ambulantes Hospiz, Elberfelder Straße 41
Trauer Frühstück
(red) Im Fokus steht ein Austausch mit anderen Betroffenen und erfahrenen Trauerbegleitern und -begleiterinnen ermöglicht. Um Anmeldung unter 46 47 05 oder per E-Mail an info@hospiz-remscheid.de wird gebeten. Jeder Trauernde ist herzlich willkommen. www.hospiz-remscheid.de

Jeden ersten Montag im Monat
15 – 17 Uhr, Ambulantes Hospiz, Elberfelder Straße 41
Trauer-Café
(red) Ein kostenfreies Angebot für alle, die nahestehende Menschen verloren haben. Dabei wird ein Austausch mit anderen Betroffenen und erfahrenen Begleitern und Begleiterinnen ermöglicht. Um Anmeldung unter 46 47 05 oder per E-Mail an info@hospiz-remscheid.de wird gebeten. Jeder Trauernde ist herzlich willkommen. www.hospiz-remscheid.de

Jeden Montag
14 Uhr, Treffpunkt nach Absprache
Herrenwanderung mit dem Sauerländischen Gebirgsverein
(red) Unter dem Motto „Gemütlich und vergnüglich“ lädt der Sauerländische Gebirgsverein an jedem Montag zu einer ca. zweistündigen Wanderung ein. Anmeldung bei Manfred Dietrich, Telefon 0 21 91/ 8 36 91. Weitere Termine und Infos unter www.sgv-remscheid.de

An jedem Montag
17 Uhr, Hilda-Heinemann-Schule, Hackenberger Straße 117
Djannahs Turnkids
(red) Ein neues Kinderturn-Angebot der Lenneper Turngemeinde (LTG) für kleineSportskanonen von vier bis sechs Jahren. Es gibt eine begrenzte Platzanzahl.

An jedem Montag und Donnerstag
8.30 Uhr, Treffpunkt Wendehammer Schneppendahl
Offener Walking-Treff
(red) Eine Veranstaltung der Abteilung Remscheid des Sauerländischen Gebirgsvereins (SGV)Informationen bei Reinhard Wolff, Telelefon 6 37 83.

An jedem Dienstag
15 Uhr, Treffpunkt P+R Bahnhof Lennep
Radlertreff Sauerländischer Gebirgsverein

An jedem Dienstag
18 bis 19.30 Uhr, Sitzungssaal Rathaus Lüttringh., Kreuzbergstraße 15
Chorprobe Frauenchor Lüttringhausen 1991
(red) Die Sängerinnen des Lüttringhauser Frauenchores 1991 laden zur wöchentlichen Chorprobe ein. Neue Sängerinnen sind herzlich willkommen.

An jedem Mittwoch
15.50 bis 16.50 Uhr, Turnhalle Goldenberg, Remscheider Straße 241
Kinderturngruppe „Springmäuse“
(red) Ein Angebot des Hastener Turnvereins für Kinder von sechs bis acht Jahren. www.tv-hasten.de

Jeden 2. und 4. Mittwoch im Monat
10.30 bis 13 Uhr, Ambrosius-Vaßbender-Platz 1
Reparatur-Café im Vaßbendersaal
(red) Die Reparatur von Geräten erfolgt durch fachkundige, ehrenamtliche Mitarbeitende des Diakonischen gegen eine Spende gegen eine Spende in Höhe des Kostenbeitrages.

Jeden 2. und 4. Mittwoch im Monat
10.30 bis 13 Uhr,  Johanneskirche, Hohenhagener Straße 9
Fahrradreparatur-Werkstatt
(red) Fachkundige Ehrenamtler nehmen sich der Reparatur gegen eine Spende an.

An jedem Mittwoch
17 bis 18.00 Uhr, Turnhalle Goldenberg, Remscheider Str. 241
Kinderturngruppe „Turnwiesel“
(red) Ein Angebot des Hastener Turnvereins für Kinder von sechs bis acht Jahren. www.tv-hasten.de

An jedem zweiten und vierten Donnerstag
10 bis 12 Uhr, BBZ Mollplatz 3
Wohn- und Pflegeberatung
(red) Gut beraten im Quartier: Der städtische Fachdienst Soziales und Wohnen weitet sein dezentrales Angebot aus und bietet ein kostenloses Beratungsangebot an. An jedem zweiten Donnerstag im Monat geht es bei der Wohnberatung um „Wohnen im Alter und bei Pflegebedürftigkeit“. Hier gibt es unter anderem Tipps für die Beseitigung von Barrieren sowie zu Anpassungsmöglichkeiten in der Wohnung. An jedem vierten Donnerstag richtet sich die Pflegeberatung an Pflegebedürftige sowie deren Angehörige. Dabei geht es beispielsweise um den Weg zur Beantragung eines Pflegegrades.

An jedem Freitag
14 bis 17 Uhr, Quartierstreff Klausen, Karl-Arnold-Straße 4a
Stress im Mediendschungel?
(red) Wie funktioniert WhatsApp, wie erstelle ich eine E-Mailadresse oder wie vereinbare ich digital einen Termin. Hier erhalten alle Interessierten Hilfe bei der Bedienung von Smartphone, Tablet und Laptop und Unterstützung in der digitalen Welt.

Jeden vierten Freitag im Monat
17 bis 20 Uhr. Treffpunkt Bahnhof Lennep
Fahrradtreff
(red) „Gemeinsam statt Einsam” – so lautet das Motto der monatlichen, entspannten Feierabend-Fahrradtouren der Lenneper Turngemeinde (LTG). Übungsleiter Wolfgang zeigt die schönen Fahrradstrecken rund um Lennep. Einfach vorbeikommen oder vorab unter 0 15 75/6 05 98 59 anmelden.

Quartierstreff Klausen, Karl-Arnold-Straße 4a
(red) Folgende Angebote finden aktuell im Quartierstreff statt: Jeden Montag von 14 bis 17 Uhr gibt es frische bergische Waffeln und wöchentlich wechselnde bergische Köstlichkeiten. Donnerstags ist „Zeitungsfrühstück“ von 9.00 Uhr bis 11.00 Uhr. Die Öffnungszeiten für Gespräch und Beratung sind montags von 14 bis 17 Uhr, mittwochs von 10 bis 12.30 Uhr (nach vorheriger Anmeldung), donnerstags von 9 bis 12 und freitags von 8.30 bis 12 Uhr.