Termine und Veranstaltungen

Büchereien mit neuen Öffnungszeiten
(red) Die Öffnungszeiten der Stadtteilbüchereien Lennep und Lüttringhausen haben sich geändert und zwar wie folgt: Montags ist geschlossen, Dienstag von 14 bis 19 Uhr, Mittwoch von 14 bis 17 Uhr, Donnerstag und Freitag von 10 – 17 Uhr und an Samstagen von 10 bis 12 Uhr.

Mittwoch, 24. April
15 und 18 Uhr, Jugendzentrum „Die Welle2, Wallstraße 54
Infoveranstaltung zum Outlet für Kinder und Jugendliche 
(red) Die Veranstaltung über den Planungsstand zum Outlet Remscheid richtet sich speziell an die junge Generation. Eingeladen sind um 15 Uhr die Kinder, um 18 Uhr dann die Jugendlichen.

Donnerstag, 25. April
15 bis 19 Uhr, Gemeindehaus, Ludwig-Steil-Platz 1c
Blutspende

(red) Man muss volljährig sein, um zur Blutspende zugelassen zu werden. Eine Altersgrenze nach oben gibt es seit November letzten Jahres nicht mehr. Zum Blutspendetermin bitte den Personalausweis oder Führerschein mitbringen. Die eigentliche Blutspende dauert etwa fünf bis zehn Minuten. Danach bleibt man noch zehn Minuten lang entspannt liegen. Nach der Blutspende gibt es vom Roten Kreuz eine Stärkung in Form eines Imbisses. Alle aktuellen Blutspendetermine, eventuelle Änderungen sowie Informationen rund um das Thema Blutspende sind kostenfrei unter 0800 11 949 11 und unter www.blutspende.jetzt abrufbar. Wer unter www.blutspende.jetzt eine Blutspendezeit bucht, kann ohne Wartezeit Blut spenden.

Donnerstag, 25. April
18. 00 Uhr, Quartierstreff Klausen, Karl-Arnold-Straße 4a.
Wie registriere ich mich für die Europawahl?
(red) Im Vorfeld der Europawahl am 9. Juni startet die Remscheider SPD eine Informationsreihe für nichtdeutsche Unionsbürgerinnen und -bürger, die sich zur Wahl einmalig registrieren müssen. Bei den Infoveranstaltungen werden Information zur Eintragung ins Wahlregister, Hilfe beim Ausfüllen der Anträge auf Aufnahme ins Wahlregister und Informationen zur Direktwahl und zur Briefwahl angeboten. Die Teilnahme ist selbstverständlich kostenfrei. Rückmeldungen sind unter Anmeldung@spd-remscheid.de möglich. Interessierte Multiplikatoren werden gebeten, auf die Termine hinzuweisen.

Donnerstag, 25. April
19 Uhr, Rathaus Lüttringhausen, Kreuzbergstraße 15
Jahresrückblick im Spiegel der Karikaturen
(red) Dr. Manfred Diederichs wirft einen Blick zurück, erinnert und ordnet ein: Der Karikaturenkenner und -sammler lässt das Publikum kenntnisreich und wortgewandt teilhaben an seiner Leidenschaft. Ein Muss für jeden politisch Interessierten.

Freitag, 26. April
18 Uhr, Stadtkirche Lennep, Kirchplatz
Gottesdienst der Jugend: Alles neu?!
(red) Die neue Jugendleiterin Hannah Loch wird begrüßt und in ihren Dienst in der Evangelischen Kirchengemeinde Lennep eingeführt. ;it Pfarrer David Kannemann, Jugendleiterin Angela Preuß und Team, Musikalische Gestaltung Charlotte Menn (Klavier). Im Anschluss lädt das Catering Team zu einem Empfang in den Gemeinderaum Berliner Straße 3 ein.

Samstag, 27. April
9.30 Uhr, Treffpunkt evang. Kirche Lüttringhausen, Ludwig-Steil-Platz
Männer auf dem Pilgerweg
(red) Einen Tag pilgern. Mitgehen. Erlebnisse aufsammeln – mehrere Kirchenkreise unter der Verantwortung des Kirchenkreises Lennep laden zu diesem Erlebnistag ein. Auf den etwa 17 Kilometern geht es nicht nur bergauf und bergab. Gehen und still stehen, miteinander sprechen und schweigen, das Wahrnehmen besonderer Orte, das gemeinsame Essen am Ende des Weges, das alles lässt den Tag zu einem Pilgertag werden. Treffpunkt an der evang. Kirche Lüttringhausen, Ludwig-Steil-Platz. Die Kosten betragen 5 Euro. Herbert Drusenheimer, Beauftragter für Männerarbeit im Kirchenkreis Lennep gibt Auskunft und nimmt Anmeldungen entgegen, telefonisch unter 5 18 20 oder per Mal an drusenheimer-nrw@t-online.de

Samstag, 27. April
10 bis 15 Uhr, Sana-Klinikum, Burgerstraße 211
Tag der offenen Tür Geburtshilfe und Neonatologie
(red) Um werdende Eltern bestmöglich auf ihre neue Rolle vorzubereiten, lädt das Remscheider Sana-Klinikum zum Tag der offenen Tür ein. Im Forum Ovale gewährt die Frauenklinik Einblicke in ihre Geburtshilfe, ebenso gibt es einen Überblick über die Kinderklinik und Kinderintensivstation. Weiterhin stehen diverse Aussteller bereit, um über Finanzierungsmöglichkeiten, Fitness während der Schwangerschaft und verschiedene Hebammensysteme zu informieren. Zudem werden Führungen durch den Kreißsaal und die Geburtsstation angeboten.

Samstag, 27. April
11 Uhr, Klosterkirche, Klostergasse 8
Verleihung der Röntgenplakette
(red) Der diesjährige Plakettenträger ist Robert K. Feidenhans’l. Der 1858 geborene Physiker und Wissenschaftsmanager forscht zur Entwicklung von Röntgentechniken zur atomaren Analyse von Oberflächen und von bildgebenden Röntgenmethoden zur dreidimensionalen Charakterisierung der Mikrostruktur von Materialien. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen, an der Veranstaltung und dem anschließenden Empfang des Oberbürgermeisters teilzunehmen.

Sonntag, 28. April
11 Uhr, Teo Otto Theater, Konrad-Adenauer-Straße 31-33
Kammerkonzert
(red) Im dritten Kammerkonzert der Bergischen Symphoniker gibt es himmlische Streicher-Kammermusik zu hören. Zuerst erklingt das berühnte „Amerikanische“  Streichquartett Nr. 12 F-Dur op. 96 von Antonìn Dvořák, danach das Streichquintett Nr. 2 B-Dur op. 87 von Felix Mendelssohn. Es spielen Julia Brockmann und Jeffrey Kok (Violine), Hung-Tsu Chu und Odysseas Lavaris (Viola) sowie Christian Kircher (Violoncello). Tickets über die Theaterkasse, Telefon 16 26 50 und an der Tageskasse zum Preis von 15 Euro (Jugendticket 6,50 Euro).

Sonntag, 28. April
11.30 Uhr, Kirche Heilig Kreuz, Richard-Pick-Straße
Kirchenmusiker Peter Bonzelt verabschiedet sich
(red) Bei der Abschiedsmesse für Kirchenmusiker Peter Bonzelet, der zum 1. Mai eine neue Aufgabe in Köln übernimmt, wirken die Chöre der Gemeinde und der Posaunenchor mit. Anschließend gibt es Gelegenheit, sich bei einem Glas Kölsch persönlich bei Peter Bonzelet zu verabschieden.

Sonntag, 28. April
18 Uhr, evang. Stadtkirche Lennep, Kirchplatz
Thank you for the music

(red) Mit diesem Konzert bedanken sich die Bläser des Lenneper Blechbläserensembles bei ihrem langjährigen Leiter Jürgen Kammin und verabschieden ihn aus der Leitung des Bläserensembles, die Kantor Thilo Ratai übernehmen wird. Als Musiker wird Jürgen Kammin dem Ensemble erhalten bleiben.

Dienstag, 30. April
17 Uhr, Sitzungssaal Rathaus Remscheid, Theodor-Heuss-Platz 1
Empfang für Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer
(red) Am Vorabend des Maifeiertags sprechen Oberbürgermeister Burkhard Mast-Weisz, Peter Lange, Vorsitzender DGB Stadtverband Remscheid und Serdar Üyüklüer, Geschäftsführer und erster Bevollmächtigter der IG Metall Remscheid-Solingen. Den musikalischen Rahmen gestaltet die Schülerband „X-Ray“ des Röntgen-Gymnasiums. Im Anschluss an den offiziellen Teil besteht bei einem Imbiss die Möglichkeit zum Austausch.

Freitag, 3. Mai
9.30 Uhr, Gemeindehaus Ludwig-Steil-Platz
Männerfrühstück mit Karikaturen
(red) Auch beim Männerfrühstück der Evangelischen Kirchengemeinde Lüttringhausen stellt Dr. Manfred Diederichs seine Sammlung internationaler Karikaturen vor und kommentiert sie auch. Gegen 11.45 Uhr endet das Treffen mit einem „Wort auf den Weg“. Willkommen sind Männer jeglichen Alters. Zum Frühstück werden Brötchen und Getränke gestellt. Weiteres ist in kleinen Portionen mitzubringen. Dieses Angebot ist kostenfrei. Jeder Mann ist herzlich willkommen.

Freitag, 3. Mai
18 Uhr, Deutsches Werkzeugmuseum, Cleffstraße 2-6
KI: Die Zukunft gestalten
(red) Die SPD Remscheid lädt zum Vortrags- und Diskussionsabend ein. Thema ist: „Die Zukunft gestalten: Künstliche Intelligenz und Fake Trolls- eine Gefahr für die Menschheit? Dabei soll besprochen werden, wie zum Beispiel KI dazu genutzt werden kann, um gegen Fake Trolls vorzugehen. Ein weiterer Schwerpunkt wird der Media Freedom Act sein und welche Auswirkungen er auf die Medienwelt hat. Petra Kammerevert, Europaabgeordnete der SPD, ist Expertin auf diesem Gebiet wird Teil des Podiums sein. Dort trifft sie auf Verleger Michael Boll und Dave Merkel, Kandidat für die Europawahl.

Samstag, 4. Mai
16.30 Uhr, CVJM-Saal, Gertenbachstraße 38
Gemeinschaftskonzert: Es zieht unser Lied in die Welt
(red) Zu einem vielseitigen Programm und musikalischem Ohrenschmaus laden die mitwirkenden Singgemeinschaften beim Gemeinschaftskonzert der Lüttringhauser Chöre ein. Mit dabei sind der Lüttringhauser Frauenchor 1991, der Lüttringhauser Männerchor 1855, der MGV Niegedacht Herbringhausen 1896 und der CVJM Posaunenchor Linde e.V.. Der Eintritt beträgt 14 Euro, Kinder bis 14 Jahre sind frei.

Sonntag, 5. Mai
ab 10 Uhr, Klosterkirche Beyenburg, Beyenburger Freiheit 49
Orgeltag zur Wiedereinweihung der Seifert-Orgel
(red) Der Tag beginnt mit einer Festmesse, ab 11.30 Uhr schließen sich verschiedene Programmpunkte mit Musik und Information an. Unter anderem gibt es um 13.30 Uhr eine Orgelführung für Kinder, verschiedene Kurzkonzerte mit unterschiedlichem musikalischen Schwerpunkt. Für Bewirtung ist ebenso gesorgt.

Sonntag, 5. Mai
14 Uhr, Treffpunkt Lenneper Bahnhof
3. Remscheider Kidical Mass
(red) Klein und Groß sind eingeladen, bei der drítten Remscheider Kidical Mass ein Zeichen fürs Radfahren zu setzen. Begleitet von der Polizei geht es diesmal von Lennep nach Lüttringhausen. Ziel der Veranstaltung ist, Kindern und ihren Familien die Gelegenheit zu geben, zusammen sicher Fahrrad zu fahren und auf die Rechte aller Straßenverkehrsteilnehmer und -teilnehmerinnen hinzuweisen. Mehr Info auf https://kidicalmass-remscheid.de/kidicalmass/

Mittwoch, 8. Mai
17.30 Uhr, Röntgen-Museum, Schwelmer Straße 41
Bezirksvertretung Lennep
(red) Die Tagesordnung lag zum Redaktionsschluss noch nicht vor.

Mittwoch, 8. Mai
17 bis 19 Uhr, Quartierstreff Karl-Arnold-Straße 4a
Rechtsberatung bei den Schlawinern
(red) „Die Schlawiner“ gGmbH bieten eine Rechtsberatung für diejenigen Bürgerinnen und Bürger an, die Beratungs- und Prozesskostenhilfe in Anspruch nehmen können. Ein Rechtsanwalt berät in allen juristischen Fragen. Eine Anmeldung unter 69 13 878, mobil unter 0172 90 71 545 oder per Mail an anja.westfal@dieschlawiner.de ist unbedingt erforderlich.

Mittwoch, 15. Mai
17.30 Uhr, Rathaus Lüttringhausen, Kreuzbergstraße 15
Bezirksvertretung Lüttringhausen
(red) Die Tagesordnung lag zum Redaktionsschluss noch nicht vor.

Pfingstsonntag, 19. Mai
10 Uhr, Stadtkirche Lennep, Kirchplatz
Jetzt anmelden: Feier der Jubel-Konfirmation
(red) Wer vor 50, 60, 65, 70, 75, 80 oder 85 Jahren in Lennep oder in einer anderen Kirche konfirmiert worden ist, ist herzlich eingeladen, das Konfirmationsjubiläum zu feiern und sich den Segen erneut zusprechen zu lassen. Gestaltet wird der Abendmahlgottesdienst von Pfarrerin Iris Giesen, der Lenneper Kantorei und dem Lenneper Kammerorchester unter Leitung von Kantor Thilo Ratai. Am Nachmittag findet die Nachfeier um 15 Uhr im Gemeindehaus, Hardtstraße 14 statt. Anmeldung möglichst per E-Mail an Nelli.Koeln@kklennep.de mit Angabe des Namens und Geburtsnamens, Geburtsdatum und Adresse. Telefonische Anmeldung unter 933 14 15.

Lions-Bücherannahme
(red) Der Lions Club Remscheid nimmt Bücher-Spenden und Vinyl-Schallplatten (LPs) in seinem Lager an der Hastener Straße 136 – 138 (ehemalige Polarwerke) an. Gelegentlich gibt es bei den Terminen Ausnahmen, daher vor der Fahrt zum Hasten am besten auf www.remscheid.lions.de informieren.

An jedem zweiten Samstag
ab 14 Uhr, AWO-Haus, Mollplatz 3
Bingo

An jedem vierten Samstag
AWO-Haus, Mollplatz 3
Kaffeenachmittag

(red) Das gemeinsame Kaffeetrinken wird ergänzt durch interessante Vorträge, zum Beispiel der Polizei, der Sozialverwaltung, Krankenkassen und anderen.

An jedem ersten Sonntag
14 Uhr, Röntgen-Museum, Schwelmer Straße 41
Führung durch das Museum

(red) Der X-Club junger Museumsprofis lädt Gleichaltrige zwischen 8 und 12 Jahren zu einer Entdeckungstour durch das Deutsche Röntgen-Museum ein. Die Tour startet um 14 Uhr und dauert etwa 45 Minuten. Kosten 1 Euro pro Kind. NEU: Zeitgliche Museumstour für Erwachsene: 8 Euro

An jedem Sonntag im Monat
15 bis 16 Uhr, Röntgen-Museum, Schwelmer Straße 41
Sonntagsvisite im Museum
(red) Kosten 8 Euro pro Erwachsenen

An jedem Sonntag
15 bis 17 Uhr, Ukraine-Zentrum, Max-von-Laue-Straße1
Sprachcafé
(red) In ungezwungener Atmosphäre kann man hier bei ei Kaffee und Kuchen mit den neuen ukrainischen Nachbarn ins Gespräch zu kommen. Auch Kinder und Jugendliche sind willkommen. Während des Sprachcafés wird im Kinder- und Jugendbereich des Zentrums ein spannendes Programm durchgeführt.

Jeden vierten Sonntag im Monat
10 bis 12 Uhr, Ambulantes Hospiz, Elberfelder Straße 41
Trauer Frühstück
(red) Im Fokus steht ein Austausch mit anderen Betroffenen und erfahrenen Trauerbegleitern und -begleiterinnen ermöglicht. Um Anmeldung unter 46 47 05 oder per E-Mail an info@hospiz-remscheid.de wird gebeten. Jeder Trauernde ist herzlich willkommen. www.hospiz-remscheid.de

Jeden ersten Montag im Monat
15 – 17 Uhr, Ambulantes Hospiz, Elberfelder Straße 41
Trauer-Café
(red) Ein kostenfreies Angebot für alle, die nahestehende Menschen verloren haben. Dabei wird ein Austausch mit anderen Betroffenen und erfahrenen Begleitern und Begleiterinnen ermöglicht. Um Anmeldung unter 46 47 05 oder per E-Mail an info@hospiz-remscheid.de wird gebeten. Jeder Trauernde ist herzlich willkommen. www.hospiz-remscheid.de

Jeden Montag
14 Uhr, Treffpunkt nach Absprache
Herrenwanderung mit dem Sauerländischen Gebirgsverein
(red) Unter dem Motto „Gemütlich und vergnüglich“ lädt der Sauerländische Gebirgsverein an jedem Montag zu einer ca. zweistündigen Wanderung ein. Anmeldung bei Manfred Dietrich, Telefon 0 21 91/ 8 36 91. Weitere Termine und Infos unter www.sgv-remscheid.de

An jedem Montag
17 Uhr, Hilda-Heinemann-Schule, Hackenberger Straße 117
Djannahs Turnkids
(red) Ein neues Kinderturn-Angebot der Lenneper Turngemeinde (LTG) für kleineSportskanonen von vier bis sechs Jahren. Es gibt eine begrenzte Platzanzahl.

An jedem Montag und Donnerstag
8.30 Uhr, Treffpunkt Wendehammer Schneppendahl
Offener Walking-Treff
(red) Eine Veranstaltung der Abteilung Remscheid des Sauerländischen Gebirgsvereins (SGV)Informationen bei Reinhard Wolff, Telelefon 6 37 83.

An jedem Dienstag
15 Uhr, Treffpunkt P+R Bahnhof Lennep
Radlertreff Sauerländischer Gebirgsverein

An jedem Dienstag
18 bis 19.30 Uhr, Sitzungssaal Rathaus Lüttringh., Kreuzbergstraße 15
Chorprobe Frauenchor Lüttringhausen 1991
(red) Die Sängerinnen des Lüttringhauser Frauenchores 1991 laden zur wöchentlichen Chorprobe ein. Neue Sängerinnen sind herzlich willkommen.

An jedem Mittwoch
15.50 bis 16.50 Uhr, Turnhalle Goldenberg, Remscheider Straße 241
Kinderturngruppe „Springmäuse“
(red) Ein Angebot des Hastener Turnvereins für Kinder von sechs bis acht Jahren. www.tv-hasten.de

An jedem Mittwoch
17 bis 18.00 Uhr, Turnhalle Goldenberg, Remscheider Str. 241
Kinderturngruppe „Turnwiesel“
(red) Ein Angebot des Hastener Turnvereins für Kinder von sechs bis acht Jahren. www.tv-hasten.de

An jedem zweiten und vierten Donnerstag
10 bis 12 Uhr, BBZ Mollplatz 3
Wohn- und Pflegeberatung
(red) Gut beraten im Quartier: Der städtische Fachdienst Soziales und Wohnen weitet sein dezentrales Angebot aus und bietet ein kostenloses Beratungsangebot an. An jedem zweiten Donnerstag im Monat geht es bei der Wohnberatung um „Wohnen im Alter und bei Pflegebedürftigkeit“. Hier gibt es unter anderem Tipps für die Beseitigung von Barrieren sowie zu Anpassungsmöglichkeiten in der Wohnung. An jedem vierten Donnerstag richtet sich die Pflegeberatung an Pflegebedürftige sowie deren Angehörige. Dabei geht es beispielsweise um den Weg zur Beantragung eines Pflegegrades.

An jedem Freitag
14 bis 17 Uhr, Quartierstreff Klausen, Karl-Arnold-Straße 4a
Stress im Mediendschungel?
(red) Wie funktioniert WhatsApp, wie erstelle ich eine E-Mailadresse oder wie vereinbare ich digital einen Termin. Hier erhalten alle Interessierten Hilfe bei der Bedienung von Smartphone, Tablet und Laptop und Unterstützung in der digitalen Welt.

Quartierstreff Klausen, Karl-Arnold-Straße 4a
(red) Folgende Angebote finden aktuell im Quartierstreff statt: Jeden Montag von 14 bis 17 Uhr gibt es frische bergische Waffeln und wöchentlich wechselnde bergische Köstlichkeiten. Donnerstags ist „Zeitungsfrühstück“ von 9.00 Uhr bis 11.00 Uhr. Die Öffnungszeiten für Gespräch und Beratung sind montags von 14 bis 17 Uhr, mittwochs von 10 bis 12.30 Uhr (nach vorheriger Anmeldung), donnerstags von 9 bis 12 und freitags von 8.30 bis 12 Uhr.