Termine und Veranstaltungen

Mittwoch, 28. September
17 Uhr, Verein für Selbsthilfegruppen, Alleestraße 61 – 63
Infoabend Skoliose Selbsthilfegruppe Bergisches Land
(red) Es gibt Informationen über aktuelle Therapien der Skoliose Behandlung – Erkennung und Ursache der Skoliose, Physiotherapie, Korsettversorgung und wenn nötig operative Korrektur. www.skoliosegruppe-bergischland.de

Mittwoch, 28. September
17.30 Uhr, Aula Röntgen-Gymnasium, Röntgenstraße 12
Sitzung der Bezirksvertretung Lennep
(red) Auf der Tagesordnung steht unter anderem die Wahl zum stellvertretenden Bezirksbürgermeister/zur -bürgermeisterin sowie die Parksituation in Lennep.

Samstag, 1. Oktober
10 Uhr, Natur-Schule Grund, Grunder Schulweg 13
Kinder-Umweltgruppe sucht Mitstreiter

(red) Die Natur-Schule Grund hat eine Umweltgruppe für Kinder von 6 bis 10 Jahren eingerichtet und bietet vier Schnupperplätze für angehende Naturforscher und -forscherinnen. Die Teilnahme kostet 10 Euro. Weitere Termine folgen dann im 14-tägigen Abstand, immer unter Anleitung von Tobias Marsch, der noch viele weitere spannende Naturerlebnisse vorbereitet hat. Hauptthema am Samstag: Kleine Knollenkunde. Anmeldungen schnellstmöglich per Mail an info@natur-schule-grund.de

Samstag, 1. Oktober
13 Uhr,  Waldkirche, Am Wallenberg 1
Café Waldkirche
(red) Der Förderverein Waldkirche serviert allerlei kulinarische Köstlichkeiten. Die Erlöse kommen dem Erhalt der Waldkirche zugute.

Samstag, 1. bis Samstag, 8. Oktober
CVJM: Kinderfreizeit in den Herbstferien
(red) Für die Kinderferienfreizeit gibt es noch freie Plätze. 25 Mädchen und Jungen im Alter von neun bis 12 Jahren reisen mit dem CVJM ins Freizeitheim „Auf dem Ahorn“ bei Lüdenscheid. Dort ist ein komplettes Haus für die Gruppe reserviert, vier bis sechs Kinder teilen sich jeweils ein Zimmer mit Etagenbetten. Um das Freizeithaus herum bieten eine große Spielwiese und ein toller Wald den Freizeitteilnehmern viel Platz zum Toben und Spielen und auch einen Grillplatz. Ein Bolzplatz und ein Volleyballnetz lässt das Herz der sportbegeisterten Kinder höher schlagen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben ein tolles Programm für die gemeinsame Zeit vorbereitet. Durch Zuschüsse beträgt der Freizeitpreis (Vollverpflegung) in diesem Jahr 225 Euro. Nähere Informationen gibt es im CVJM-Jugendbüro, Telefon 5 35 20 der auf www.cvjm-luettringhausen.de

Sonntag, 2. Oktober
14 Uhr, Röntgen-Museum, Schwelmer Straße 41
Kinder führen Kinder durchs Museum

(red) An jedem ersten Sonntag im Monat führen die jungen Museumsprofis  neugierige Kinder durchs Museum. Treffpunkt ist das Foyer. Eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Führung kostet für Kinder 1 Euro und für Erwachsene 2 Euro. Hinzu kommt für Erwachsene ein Eintrittsgeld von 3 Euro. Der Eintritt für Kinder ist kostenlos.

Montag, 3. Oktober
11 Uhr, Teo Otto Theater, Konrad-Adenauer-Straße 31-33
Festakt zum Tag der Deutschen Einheit
(red) Am Tag der Deutschen Einheit lädt Oberbürgermeister Burkhard Mast-Weisz alle Remscheiderinnen und Remscheider zum traditionellen Festakt der Stadt Remscheid mit den Bergischen Symphonikern unter Leitung von Generalmusikdirektor Daniel Huppert ins Teo Otto Theater ein. Der Eintritt ist kosten- und ticketfrei.

Montag, 10. bis Freitag, 14. Oktober
9 bis 15 Uhr, Die Welle, Wallstraße 54
Herbstferienprogramm in der Welle
(red) In der ersten Herbstferienwoche stehen im Lenneper Kinder- und Jugendzentrum die Welle Bastelaktionen, Spiele, Filme und Ausflüge auf dem Programm. Kids im Alter zwischen 6 und 16 können kostenlos teilnehmen. Nur für die Ausfüge wird ein kleiner Teilnahmebeitrag erhoben. Am Montag, Dienstag und Donnerstag gibt es zusätzlich ein Filmangebot der Filmschule in der Welle. Dort können eigene filmische Ideen umgesetzt werden. Die Angebote können nur nach vorheriger schriftlicher Anmeldung und Bezahlung wahrgenommen werden. Anmeldung per Mail bis zum 30. September an juliette.schenkel@diewelle.net oder über den Download auf www.diewelle.net. Eine Anmeldung für einzelne Tage ist möglich,

Mittwoch, 19. Oktober
17.30 Uhr, Rathaus Lüttringhausen, Kreuzbergstraße 15
Sitzung der Bezirksvertretung Lüttringhausen
(red) Die Tagesordnung lag zum Redaktionsschluss noch nicht vor.

Donnerstag, 20. Oktober
20 Uhr, Kirche St. Bonaventura, Hackenberger Straße
Info-Abend zur Erstkommunion 2023
(red) Zum Informationsabend zur Erstkommunion 2023 lädt die katholische
Pfarrgemeinde St. Bonaventura und Hl. Kreuz die Eltern von Kindern des dritten Schuljahres ein.

Mittwoch, 26. Oktober
17 Uhr, Quartierstreff Klausen, Karl Arnold Straße 4a
Stadtteilkonferenz Lüttringhausen
(red) Auf der Tagesordnung stehen unter anderem Aktuelles aus der Bezirksvertretung, der Sachstand zum Bürgerbüro und ein Markt der Möglichkeiten für Austausch und Vernetzung. Um verbindliche Anmeldung wird gebeten telefonisch unter 0172/ 90 71 545 oder per Mail an anja.westfal@dieschlawiner.de.

Dienstag, 8. November
19.30 Uhr, ev. Gemeindehaus, Ludwig-Steil-Platz
Lüttringhauser Gespräche
(red) Referent Dr. Peter Bukowski macht in seinem Vortrag „Humor – Eine befreiende Weise des Widerstands“ auf der Basis psychologischer und theologischer Erkenntnisse deutlich, dass es beim Humor um weit mehr geht, als um unverbindliche Launigkeit oder flache Comedy. Die Veranstaltung ist kostenlos, der Flair-Weltladen beteiligt sich mit einem Büchertisch. 

Dienstag, 15. November
19.30 Uhr, ev. Gemeindehaus, Ludwig-Steil-Platz
Lüttringhauser Gespräche
(red) Helga Siemens-Weibring, Beauftragte für Sozialpolitik in der Diakonie RWL, präsentiert „Humorvolle Betrachtungen aus dem Kabarett“. Sie ist überzeugt, dass das Verhältnis der Geschlechter im Allgemeinen oder in Haupt- oder Nebenamt mancherlei Anlass zu vergnüglichen, humoristischen Einblicken in das Gemeindeleben bieten. Die Veranstaltung ist kostenlos, der Flair-Weltladen beteiligt sich mit einem Büchertisch. 

Samstag, 19. November
11 bis 16 Uhr, Kita Sterntaler, Klauser Delle 6
Lütterkuser Kreativmarkt 2022
(red) Das neu zertifizierte Familienzentrum Klausen lädt wieder zum bunten Kreativmarkt ein. Teilnehmende können Selbsthergestelltes, wie Kleidung, Gestricktes, Weihnachtliches, Holzdekorationen sowie Karten, Verpackungen und andere Dinge aus Papier, Perlen und Holz an den Ständen ausstellen und anbieten. Interessierte Teilnehmerinnen und Teilnehmer können sich jetzt anmelden bei Simone Mundorf, Telefon 5 64 81 14 oder per Mail an s.mundorf@caritasverbandremscheid.de.

Dienstag, 22. November
19.30 Uhr, ev. Gemeindehaus, Ludwig-Steil-Platz
Lüttringhauser Gespräche mit dem „Bergischen Jung“
(red) „Wenn der Mensch lacht, ist er leicht wie ein Engel“ – unter diese Überschrift stellt der katholische Diakon Willibert Pauels  seine heiteren und besinnlichen Geschichten über die befreiende Kraft der anderen Perspektive. Der aus dem Kölner Karnevall als „Bergischer Jung“ bekannte Büttenredner wird von Kirche, Karneval und seinem Glauben erzählen, aber auch seine Depressionserkrankung nicht verschweigen. Die Veranstaltung ist kostenlos, der Flair-Weltladen beteiligt sich mit einem Büchertisch. 

Samstag, 26. November und Samstag, 10. Dezember
14 bis 16 Uhr, Seniorenbüro, Alte Bismarckstraße 4
„Umgang Smartphone und Laptop“
(red) Wegen hoher Nachfrage bietet das städtische Seniorenbüro in Kooperation mit der Volkshochschule (VHS) Remscheid zwei weitere kostenfreie Kurse „Ersteinrichtung und Umgang mit dem Laptop“ an. . Pro Kurs stehen sechs Plätze zur Verfügung. Anmeldungen unter Telefon 4 64 53 50.

Selbsthilfegruppe Histamin Intoleranz Bergischland
(red) Nach langer Corona-Pause wird wieder ein Präsenztreffen für den 10. oder 12. Oktober 2022 geplant. Interessierte melden sich bitte zur Abstimmung unter Telefon 46 29 772 oder per Mail an histamin@histamin-bergischland.de.

Lions-Bücherannahme
(red) Der Lions Club Remscheid nimmt Bücher-Spenden und Vinyl-Schallplatten (LPs) in seinem Lager an der Hastener Straße 136 – 138 (ehemalige Polarwerke) an. Gelegentlich gibt es bei den Terminen Ausnahmen, daher vor der Fahrt zum Hasten am besten auf www.remscheid.lions.de informieren.

Trauerbegleitung für Kinder
(red) Nach den Sommerferien startet der Verein Ambulantes Hospiz Remscheid eine Gruppe für Kinder mit Trauererfahrung im Grundschulalter in den Räumlichkeiten des Gemeindezentrums am Höhenweg 2 in Lennep starten. Dort können die Kinder in Gemeinschaft erfahren, dass sie mit ihren Gefühlen, Gedanken und Ängsten nicht alleine sind. Es wird Raum gegeben für Gespräche, Spiele, kreative Gestaltungsmöglichkeiten und Aktionen, orientiert an dem individuellen und altersgerechten Bedarf der Gruppe. Als Auftakt-Veranstaltung gibt es am 28. August eine Hof(aus)zeit für trauernde Kinder und Ihre Zugehörigen auf dem Herzwurzelhof in Hückeswagen. Elf Ehrenamtliche und drei Koordinatorinnen des Hospizvereins haben sich in einem 80-stündigen Seminar als Trauerbegleiter für Kinder und Jugendliche qualifiziert. Mehr Info unter www.hospiz-remscheid.de

Donnerstags und freitags
10 bis 14 Uhr, Schützenstraße 62
Linke bietet Sozialberatung an
(red) Vor dem Hintergrund der rapiden Preissteigerungen bietet die Linke in RemscheidSozialberatungen und Hartz-IV-Sprechstunden an. Hier werden Ratsuchende bei Fragen zu Hartz IV und Grundsicherung im Alter kostenlos beraten und unterstützt. Die Beratung umfasst unter anderem Hilfe bei der Erstantragsstellung, Überprüfung von Bescheiden, Hilfe bei der Abfassung von Widersprüchen gegen Entscheidungen des Jobcenters oder bei Überprüfungsanträgen. Auch persönliche Treffen mit den ehrenamtlichen Beratern sind möglich, dazu bitte telefonische Anmeldung unter 951 36 82.  

An jedem zweiten Samstag
ab 14 Uhr, AWO-Haus, Mollplatz 3
Bingo

An jedem vierten Samstag
AWO-Haus, Mollplatz 3
Kaffeenachmittag

(red) Das gemeinsame Kaffeetrinken wird ergänzt durch interessante Vorträge, zum Beispiel der Polizei, der Sozialverwaltung, Krankenkassen und anderen.

Immer wieder sonntags
14.30 und 16 Uhr, Röntgen-Museum, Schwelmer Straße 41
Führung durch das Museum

Je Führung sind maximal acht Personen zugelassen. Bitte zuvor anmelden unter Telefon 16 – 33 84. Die Kosten betragen 5 Euro für Erwachsene und 1 Euro pro Kind. Es gelten die FFP2-Maskenpflicht und die 2G-Regelung.

Quartierstreff Klausen, Karl-Arnold-Straße 4a
(red) Folgende Angebote finden aktuell im Quartierstreff statt: Jeden Montag von 14 bis 17 Uhr gibt es frische bergische Waffeln und wöchentlich wechselnde bergische Köstlichkeiten. Donnerstags ist „Zeitungsfrühstück“ von 9.00 Uhr bis 11.00 Uhr. Die Öffnungszeiten für Gespräch und Beratung sind montags von 14 bis 17 Uhr, mittwochs von 10 bis 12.30 Uhr (nach vorheriger Anmeldung), donnerstags von 9 bis 12 und freitags von 8.30 bis 12 Uhr.