Leibniz mit Flair: Neuer Lesestoff für Gymnasiasten

Leibniz mit Flair: Neuer Lesestoff für Gymnasiasten

Johannes Haun von der Ökumenischen Initiative Lüttringhausen wollte nicht noch einmal die Schulbank drücken, als der Pfarrer im Ruhestand am Freitag, 17. Mai 2019, das Leibniz-Gymnasium besuchte. Vielmehr hatte er viele Geschenke für die Schüler an der Lockfinker Straße mit im Gepäck.

Zwei große Kisten mit Büchern schleppten Haun und Schulleiter Dr. Thomas Giebisch in die Leibniz-Bibliothek zu Stephan Jasper: Denn weil der Flair-Weltladen an der Gertenbachstraße in den kommenden Wochen umgebaut wird (der LA berichtete), wurden einige Schmöker ausrangiert. „Wir haben Bücher ausgewählt, die gut in die Schulbibliothek passen“, betonte Haun. Ob Informatives aus fernen Ländern, spannende Jugendkrimis oder Wissenswertes rund um bekannte Persönlichkeiten – die Bandbreite der „Neuzugänge“ in der Leibniz-Bibi, die Leiter Stephan Jasper nun sichten und katalogisieren muss, lässt nicht zu wünschen übrig. Und auch für alle Altersklassen von der Unter- bis zur Oberstufe ist etwas dabei.

Große Augen bekam derweil Leibniz-Leiter Dr. Thomas Giebisch: Er erblickte beim Auspacken direkt ein Werk über Apple-Gründer Steve Jobs – wenn das in den nächsten Tagen „vergriffen“ sein sollte, dann wissen die Leibniz-Gymnasiasten, wer darin gerade schmökert…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.